Kategorie: Jugend forscht

Internet Of Stupid Things – Vernetzen statt Wegwerfen (2022)

Aufbauend auf unser vorheriges Projekt entwickeln wir Software, die durch Informationsaggregation mithilfe von Schwarmintelligenz unsere Möglichkeiten ausweitet, analoge Zustände digital zu erfassen und auszuwerten. Des Weiteren soll eine Benutzeroberfläche, welche eine anwenderfreundliche Bedienung ermöglicht, programmiert werden.

Luftverbesserung und Senkung der Emissionen mit Hilfe von Algen

In unserer Arbeit haben wir uns mit der Frage beschäftigt, wie man Algen am besten nutzen kann, um die Raumluftqualität nachhaltig zu verbessern. Im oberen Bild sieht man…

revolutionAIR – Jufo Bundessiger 2022

Ein intelligentes Luftdesinfektionssystem Jaro Filip, Maximilian Pfannkuch, Dominik Hein Eine neue Entwicklung der Halbleiterindustrie ermöglicht es nun UVC-Licht mithilfe von LEDs zu erzeugen. Die Vorteile dabei sind, dass…

Internet Of Stupid Things – Vernetzen statt Wegwerfen (2021)

Mit unserem Projekt wollen wir herausfinden, was man in öffentlichen Gebäuden alles digitalisieren kann, ohne neue Gerätschaften mit entsprechenden Schnittstellen anschaffen zu müssen. Wegen der aktuellen Covid-19-Pandemie haben wir uns dabei vor allem auf die Hygiene in Räumen spezialisiert…